Tapolca

Tapolca liegt im Ring der Basaltberge des nach der Stadt benannten Beckens. In der Stadt spazierend können wir viel Interessantes entdecken. So ist z.B. die Ruine der ehemaligen Burg, in der das Ordenshaus der Kartäuser funktionierte. Wir können ihre Überreste im historischen Zentrum der Stadt auch heute besichtigen. Unter den Größten der ungarischen Literatur hat János Batsányi eine Beziehung zur Ortschaft, er ist hier zur Schule gegangen. Heute können wir diese Epoche seines Lebens in einer Gedenkausstellung („Spaziergang in einer alten Schule“) forschen. Am Ufer des Malom-Sees können wir mit unserer/unserem Liebsten lustwandeln, dann am Abend von der Terrasse eines Restaurants den schön beleuchteten Park bewundern. An einem besonderen Ort, im Herzen der Ortschaft befindet sich die Seehöhle. In einigen Teilen des durch Karstwasser geformten, aus drei Ebenen bestehenden Höhlensystems können wir Boot fahren und die außerordentlich klare Luft genießen, die als Balsam gegen allergische, asthmatische und sonstige Erkrankungen der Atemwege dient. Wir können uns auch in den umliegenden Bergen wandernd erfrischen, während wir die Ruinen der Burg Csobánc bewundern oder das Panorama vom Berg Gulács genießen.

Anfahrt

Tapolca ist von der Straße Nr. 84 oder 71 abfahrend mit dem Auto erreichbar. Fern- und Linienbussen des Nahverkehrs fahren oft auf die Ortschaft. Mit dem Zug ist sie über die Linie Szombathely –Tapolca - Keszthely zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten

Tapolcai-Tavasbarlang; Városi Múzeum; Szent Antal Bormúzeum; Marton Galéria; Malom-tó; Bányász Emlékmű; szobrok

Kontakt Rathaus / Stadtverwaltung

Stadtverwaltung Tapolca

8300 Tapolca, Hősök tere 15.

Tapolca, Hősök tere 15.

Tel: + 36 (87) 511150

Fax: + 36 (87) 511164

E-mail cím: polghiv@tapolca.hu