Nyirád

Nyirád befindet sich am südwestlichen Fuß von Bakony, das kleine Dorf ist von fast allen Seiten mit Wäldern umgeben. In Jahre 2005 wurde der Großteil dieser Gebiete unter Schutz gestellt, da zahlreiche ihrer geologischen, bodenkundlichen und hydrographischen Gegebenheiten einzigartig sind. Auf dem Naturschutzgebiet „Nyirádi Sárálló“ leben solche abwechslungsreiche und wertvolle Pflanzengesellschaften und Pflanzenarten, wie z.B. die Wilde Orchidee, die Schlüsselblume, das Frühlings-Adonisröschen. Unter der Erde erstreckt sich eine geschützte Karst-Basis. Neben den Werten der Natur hat jedoch der moderne Motorsport einen Raum: etwa 5 km weit vom Rande der Gemeinde befindet sich ein Motorsport-Zentrum, welches auch über die Lizenz FIA Off-Road verfügt, so werden hier internationale Rallycross- und Autocross- Meisterschaften veranstaltet. Außer der Besichtigung der Wettbewerbe können wir auch an Erlebnisfahrten teilnehmen.

Anfahrt

Die Ortschaft liegt von den Städten Ajka, Tapolca, Devecser und Sümeg gleichermaßen etwa 15 km weit, so ist sie mit dem Auto leicht zu erreichen. Fern- und Linienbussen des Nahverkehrs verkehren regelmäßig. Sie hat keinen Bahnhof, aber in den früher erwähnten Ortschaften gibt es auch Eisenbahnstationen.

Sehenswürdigkeiten

Alsó-Nyirádi-erdő; Horgász-tó; Kígyós-patak; Felső-Nyirádi Erdészlak; Bányaterület; Nyirádi Sárálló Természetvédelmi Terület; Nyirádi Rallycross

Kontakt Rathaus / Stadtverwaltung

Stadtverwaltung Nyirád

8454 Nyirád, Szabadság u. 3.

Tel.: +36-88/235-001

E-mail: nyiradph@vnet.hu