Balatonkenese

Balatonkenese ist das Tor des Plattensees: in der Ortschaft können wir an einem überwältigenden Anblick Teil haben. Vor uns öffnet sich das Panorama auf das östliche Becken des Plattensees, der untere Rand des Horizonts verschmilzt mit der immensen Wassermasse. Am nördlichen Seeufer ragt eine Landzunge ins Wasser, auf der bei klarem Wetter sogar die Kontur der Tihanyer Abtei zu erblicken ist. Die Ortschaft zeigt in jedem Jahreszeit seine verschiedenen Gesichter: im Sommer füllen das klare Wasser, die Wärme der Sonne und die frische Luft die Urlauber mit neuen Energie auf. Im Herbst können wir in der bunten Natur Rad fahren, im Winter auf dem Eis des Sees Schlittschuh laufen oder sogar neben einer Wune sitzend angeln, und im Frühling können wir den Lehrpfad entlang spazierend die Blüte des geschützten Meerkohls bewundern. Balatonkenese bewahrt auch zahlreiche Erinnerungen seiner in die längste Vergangenheit reichenden Geschichte: die in die Wände des hohen Ufers gegrabenen Höhlen, die sog. „Tatarenlöcher“ dienten den vor den Tataren und den Türken flüchtenden Ortsbewohnern als Zuflucht. Einige davon sind auch heute zu besichtigen. Im Jahre 1856 lief István Széchenyi mit dem Dampfer Kisfaludy das erste Mal hier an. Der Hafen wird auch heute noch betrieben, so können wir an einer romantischen Rundfahrt mit dem Schiff oder dem Segelboot teilnehmen. Du kannst dich auch in die Kavalkade der bunten Programme versenken: Meerkohl-Festival, Toröffnung-Festival, Letscho-Festival, Filmvorführungen, Konzerte warten hier auf dich.

Anfahrt

Wir fahren nach Balatonkenese von Budapest auf der Autobahn M7 bis zur Ausfahrt von Balantonvilágos, dann erreichen wir die Ortschaft über die Landstraße Nr. 71. Durch die Ortschaft führt ein Radweg, innerhalb der Ortschaft sind auch viele Straßen mit schwachem Verkehr für das Radfahren geeignet. Die Ortschaft ist mit dem Zug der Eisenbahnlinie Székesfehérvár–Balatonfüred–Tapolca zu erreichen. Sie ist durch fahrplanmäßig verkehrende Schiffe unter anderem mit Siófok und Balatonalmádi verbunden.

Sehenswürdigkeiten

Tájház; Balatonkenesei Tátorjános; Parragh Kert - örökzöld gyűjtemény; Tátorján tanösvény Balatonkenese; Magas-part; Kilátóhely (Magas-part); Márkó-hegy; Sándor-hegy; Soós-hegy; Tatárlikak

Kontakt Rathaus / Stadtverwaltung

Stadtverwaltung Balatonkenese

8174 Balatonkenese, Béri Balogh Ádám tér 1. Tel.: +36 88 481087

E-mail: polgarmester@balatonkenese.hu Honlap: http://www.balatonkenese.hu