Nemesvámos

Baláca - Gutshof und Ruinengarten aus der Römerzeit

Bakony & Balaton karte – Annehmerort


Wenn wir gerne in die alten Zeiten für ein Erlebnis zurückfliegen, erwartet uns Balácapuszta! Der größte Gutshof Transdanubiens wartet auf uns am Zusammentreffen vom Plattensee und dem Bakony, im Einzugsgebiet von Veszprém. Der Ort von Ausstellungen internationalen Rangs ist die Fundgrube neuer Kenntnisse und Erlebnisse, präsentiert ein kleines komplette Segment des Lebens der Römerzeit, mit deren Gegenständen und verschiedensten Beweisen. Das zentrale Gebäude umfasst einen Empfangsraum und einen Beschäftigungsraum für Museumspädagogik. Im Lapidarium können die imposanten Stücke der aus der Römerzeit stammenden Steindenkmäler des Komitats Veszprém besichtigt werden. In dem als Park gestalteten Ruinengarten wird die mediterrane Stimmung durch den Schaugarten von Gewürz- und Heilpflanzen aus der Römerzeit erhöht, in der Mitte des Gartens zeigt eine Sonnenuhr römischer Art die vergehende Zeit. Etwa in 600 Meter nördlich vom Zentrum des Gutshofs ist ein ehemaliges Mausoleum zu sehen, das an italische Grabdenkmäler erinnert. Von hier aus, den entsprechenden Punkt findend können wir in Richtung Süden ganz bis zum Plattensee, und in Richtung Norden bis zu den Lehnen vom Bakony sehen.

Öffnungszeiten:

Mai 14 - Mai 31.: an Werktagen 10:00-18:00 an Wochenenden 10:00-17:00

Juni 1 - August 31.: an Werktagen 10:00-18:00 an Wochenenden 10:00-19:00

September 1 - Oktober 31.: an Werktagen 10:00-18:00 an Wochenenden 10:00-17:00

Kontakt:

8248 Nemesvámos-Balácapuszta

+36 88 788 191,

+36 20 548 4031

info@balaca.hu